Jetzt Abgrenzung nach rechtsaußen vollziehen!

//Jetzt Abgrenzung nach rechtsaußen vollziehen!

Jetzt Abgrenzung nach rechtsaußen vollziehen!

Die AM Sachsen hat den Landesvorstand aufgefordert, angesichts der jüngsten Chatprotokolle des KV Vogtland die gebotenen Parteiordnungsmaßnahmen mit aller Härte anzuwenden. „Wer ‚die Schwelle zu strafbaren Inhalten teils unstrittig und offensichtlich überschritten‘ habe, wie es in dem Gutachten heißt, hat in unserem Landesverband nichts mehr verloren“, erklären die Sprecher der AM Sachsen. „Rechtsextreme und menschenverachtende Äußerungen, die ‚kaum Schnittstellen zur politischen Ausrichtung und beschlossenen Programmatik der AfD‘ aufweisen, gehören nicht in die AfD. Insofern ist es richtig, dass der Landesvorstand hier umgehend reagiert hat. Dieser Vorgang zeugt allerdings einmal mehr von einer massiven Verschiebung innerhalb des Landesverbandes von bundesweit beschlossenen politischen Inhalten zu individuellen krawallpolitischen Äußerungen, ja subjektiven Befindlichkeiten. Damit bestätigt man nur sich selbst, holt aber keinen Wahlsieg.“

Man zeigt sich in der AM AM zuversichtlich, dass es gelingt, jene zu isolieren und aus der Partei zu entfernen, die sich als kontraproduktiv und Bürgerschreck erweisen. „Wir müssen endlich die Wählergewinnung über die Mitgliederbevorzugung stellen. Wahlen werden durch Wählerstimmen entschieden, und die holt man durch Inhalte und Parteidisziplin, nicht durch rechtsextremes Gedankengut. Der Landesvorstand muss eine Strategie vorlegen, um das Bundestagsergebnis zu bestätigen und nicht das letzte Landtagswahlergebnis! Dazu gehört die ehrliche und längst überfällige Abgrenzung zu den rechten Rändern im Landesverband.“

Von |2018-08-01T16:06:06+00:00Mai 18th, 2018|Aktuelle Mitteilungen|0 Kommentare

Über den Autor:

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen