Archiv für den Monat: März 2018

28 03, 2018

Landrat des Weimarer Landes liegt mit Heuchler-Kritik auf AfD-Kurs!

Von |2018-03-28T17:09:04+00:00März 28th, 2018|Aktuelle Mitteilungen|0 Kommentare

Die AM Sachsen hat den Abschiedstext des langjährigen Landrats des Weimarer Landes Hans-Helmut Münchberg (parteilos) als Bestätigung der AfD-Politik gewürdigt. „Wenn ein Landrat schreibt ‚Ich fühle mich schlecht regiert‘, muss man ihm einschränkungslos zustimmen und zurufen, dass es genau darum die AfD gibt: wir wollen besser regieren“, erklärt Sachsens AM-Sprecher Nico Köhler.

22 03, 2018

INSA-Umfrage bestätigt Richtigkeit des realpolitischen Kurses!

Von |2018-03-22T15:14:39+00:00März 22nd, 2018|Aktuelle Mitteilungen|0 Kommentare

Die AM Sachsen hat die Ergebnisse der INSA-Umfrage zur AfD als Bestätigung für die Richtigkeit des realpolitischen Kurses gewürdigt. „Wenn 87 % der AfD-Wähler wollen, dass die Partei eine Regierungsbeteiligung anstrebt, muss man über ‚Fundamentalopposition‘ kein Wort mehr verlieren“, erklärt Sachsens AM-Sprecher Nico Köhler.

22 03, 2018

Rico Gebhardt zeigt sein DDR-geprägtes totalitäres Antlitz!

Von |2018-03-22T14:26:21+00:00März 22nd, 2018|Aktuelle Mitteilungen|0 Kommentare

Die AM Sachsen hat die Aufforderung von Sachsens Linken-Fraktionschef Rico Gebhardt, dass sich alle „demokratischen Parteien“ zu Beginn des Wahlkampfs 2019 von der AfD abgrenzen sollen, als Rückfall in den Totalitarismus der DDR kritisiert. „Damit hat sich Gebhardt als ernstzunehmender Gesprächspartner für den demokratischen Diskurs disqualifiziert“, erklärt Sachsens AM-Sprecher Nico Köhler.

13 03, 2018

BGH-Urteil weist Genderismus in die Schranken!

Von |2018-03-13T12:17:27+00:00März 13th, 2018|Aktuelle Mitteilungen|0 Kommentare

Die AM Sachsen hat das BGH-Urteil, wonach Frauen in Formularen nicht in weiblicher Form angesprochen werden müssen, als Sieg der Vernunft und des gesunden Menschenverstandes gewürdigt. „Damit wird der alltägliche und zunehmend um sich greifende Genderismus auch juristisch in die Schranken gewiesen“, freut sich Sachsens AM-Sprecher Nico Köhler.

9 03, 2018

Tellkamp-Distanzierung beweist Gesinnungskorridor!

Von |2018-03-09T16:08:34+00:00März 9th, 2018|Aktuelle Mitteilungen|0 Kommentare

Die AM Sachsen hat die Distanzierung des Suhrkamp-Verlags von seinem Autor Uwe Tellkamp als Beweis für einen zunehmend engeren Gesinnungskorridor kritisiert. „Wenn ein Verlag darüber befindet, was er als Meinung seines Autors akzeptiert und was nicht, kann er keinen besseren Beweis für Tellkamps These liefern“, ärgert sich Sachsens AM-Sprecher Nico Köhler.

2 03, 2018

Warnungen vor Bildungskatastrophe waren berechtigt!

Von |2018-03-09T16:09:02+00:00März 2nd, 2018|Aktuelle Mitteilungen|0 Kommentare

Die AM Sachsen hat die Warnung des Sachverständigenrats deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR) vor einer misslungenen Bildungsintegration der 130.000 schulpflichtigen Flüchtlinge als Bestätigung der AfD-Politik gewertet. „Wir haben von Anbeginn vor einer Überforderung sowohl des Bildungssystems als auch der Lehrerschaft gewarnt und eigene Konzepte vorgelegt“, erklärt Sachsens AM-Sprecher Nico Köhler.

1 03, 2018

Hilfsberufe lösen Migrationsprobleme nicht!

Von |2018-03-01T13:50:15+00:00März 1st, 2018|Aktuelle Mitteilungen|0 Kommentare

Die AM Sachsen hat den Vorschlag von Hilfsberufen für Flüchtlinge durch den Migrationsexperten Thomas K. Bauer als bildungspolitischen Unsinn kritisiert. „Wer Berufe wie Hilfsgärtner oder Hilfsschweißer als Chance nicht nur für Flüchtlinge, sondern für alle Arbeitslosen ansieht, gehört offenbar selbst der Kategorie ‚Hilfssachverständiger‘ an“, empört sich Sachsens AM-Sprecher Nico Köhler.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen